Zeitrechner

Anzeige

ZeitrechnerDieser Zeitrechner hilft dir beim Umrechnen von Jahren, Tagen, Stunden, Minuten oder Stunden und berechnet die exakte alternative Zeiteinheit. Zeitangaben in Dezimalzahlen werden zudem vollständig in entsprechende Zeitangaben ohne Nachkommazahlen aufgeschlüsselt.

Im Downloadbereich findest du zusätzliche Tools, um deine Zeitrechnung auch offline durchführen zu können. Ausführliche Erklärungen zu kleinen Stolperfalle und Fallstricke stehen unten im Text bereit.


Wieviel Zeit sind           ?          

Bitte au den Button Berechne klicken!


Die Berechnung erfogt auf Grundlage folgender Jahr-Definition:

 Gemeinjahr (365 Tage / Jahr)       Kaufmännisches Zinsjahr (360 Tage / Jahr)

 Schaltjahr (366 Tage / Jahr)           Tropisches Jahr (365,24219052 Tage / Jahr)


Ergebnis in die Zwischenablage kopieren:          

Downloads

Diese Excel Dateien rechnen für dich beliebige Zeiteinheiten ineinander um. In Ergänzung zum oben stehenden Zeit Rechner findest du auch einen Datumsrechner, der die exakten Zeitdifferenzen für dich auswirft. Eine genaue Erklärung zur Verbindung dieser Dateien findest du unten.

Anzeige

 

Wie verwende ich den Zeitrechner richtig?

Der Zeitrechner ist ein beliebtes Werkzeug, um Ergebnisse, welche als Zeitangaben in Dezimalzahlen vorliegen in Tage, Stunden, Minuten oder Sekunden aufzuschlüsseln. Damit werden die Zeitangaben zum einen besser lesbar, zum anderen ist so manche Textaufgabe erst vollständig gelöst, wenn die Ergebnisse in dieser Form umgerechnet wurden.

Dreisatzrechner unterstütz durch den ZeitrechnerDie Anwendung ist sehr intuitiv und selbsterklärend. Du kannst, sowohl den „Punkt“ als auch das „Komma“ als Dezimaltrennzeichen verwenden.

Bitte beachte, dass bei der Eingabe in Jahren und auch bei der Ausgabe der Jahre die Definition des Jahres eine wichtige Rolle spielt: in diesem Zeitrechner werden das Gemeinjahr, das Schaltjahr, das kaufmännische Zinsjahr und das tropische Jahr berücksichtigt.

Was es damit auf sich hat und welche weiteren alternativen Jahr-Definitionen noch wichtig sein können, erkläre ich dir unten.

 

 

Datumsrechner

Dieser Datumsrechner steht als kostenlose Excel Datei im Download Bereich oben zur Verfügung. Als Ergänzung zum online Zeit Rechner können hier die exakten Zeitangaben zwischen zwei gegebenen Zeitpunkten ermittelt werden. Schaltjahre und Gemeinjahre werden hier automatisch berücksichtigt. Der Datumsrechner ermittelt die Zeitdifferenz als Tage, Stunden, Minuten und Sekunden – zusätzlich erfolgt eine Kombination dieser Zeiteinheiten inklusive der Jahr-Angabe (ohne Nachkommazahlen)!

Datumsrechner - exakte Berechnung von Zeitdifferenzen

Beachte, dass nur die roten Texte überschrieben werden dürfen, in den blauen Texten sind Formeln hinterlegt, diese sollten im Sinne der korrekten Berechnung nicht überschrieben werden!

Das Datumsformat sollte mit „Punkt“ oder „Bindestrich“ geschrieben werden, die Uhrzeit sollte mit „Doppelpunkt“ eingegeben werden. Ansonsten kannst du hier nichts falsch machen.

 

 

Zeit umrechnen mit Excel

Zusätzlich findest du im Downloadbereich eine Excel Tabelle, welche auf Grundlage des Gemeinjahres in übersichtlicher Tabellenform und farblich sortiert jede beliebige Zeitangabe in die üblichen Zeiteinheiten umrechnet. Ein paar Beispiele zur Verwendung der Tabelle liegen bei.

Bitte auch hier nur die roten Texte überschreiben, die blauen Texte enthalten Formeln!

Zeit Rechner mit MS Excel

 

 

Das Gemeinjahr

Das Gemeinjahr bezieht sich auf ein normalerweise vorkommendes Kalenderjahr und wird wie folgt definiert:

1 Jahr = 365 Tage

Tipp:

Anzeige

In vielen Textaufgaben und Problemstellungen wird das Gemeinjahr unter Vernachlässigung des Schaltjahres als Berechnungsgrundlage herangezogen. Die Umrechnung der Zeiteinheiten kannst du im Zeitrechner entsprechend einstellen. Bei sehr großen Zeiträumen empfiehlt sich aber die Einstellung des sogenannten tropischen Jahres (siehe unten).

 

 

Das Schaltjahr

im Schaltmonat Februar wird in der Regel alle vier Jahre ein Schalttag eingefügt: der Februar hat dann anstelle von 28 Tage 29 Tage.

Der Julianische Kalender, der bis zum Jahr 1582 gültig war, rechnete genau nach diesem Muster. Dadurch summierte sich aber ein kleiner Fehler auf, da das tatsächliche jahreszeitliche Jahr (tropisches Jahr, siehe unten) geringfügig kürzer als 365 Tage +1/4 Tag ist. Um diesen Fehler auszugleichen, fügt der Gregorianische Kalender die Regel ein, dass alle 400 Jahre drei dieser Schalttage entfallen. Damit beträgt der Fehler eines Kalenderjahres im Durchschnitt etwas weniger als eine halbe Minute.

Das Schaltjahr ist also wie folgt definiert:

1 Jahr = 366 Tage

Ein Schaltjahr liegt dann vor, wenn folgende Bedingungen eingehalten werden:

  • die Jahreszahl ist durch 4 teilbar (es entsteht kein Rest) – zum Beispiel: 2004 / 4 = 501
  • Jahre, welche ein Jahrhundert abschließen, sind keine Schaltjahre – zum Beispiel: 1800
  • Jahre, welche ein Jahrhundert abschließen, und zusätzlich durch 400 ohne Rest teilbar sind, sind doch Schaltjahre – zum Beispiel: 2000 / 4 = 500

Tipp:

Oft wird fälschlicherweise das Jahr 1900 als Schaltjahr bezeichnet. Das ist ein Fehler: 1900 ist ganz klar kein Schaltjahr während 2000 ganz klar ein Schaltjahr ist.

 

 

Das kaufmännische Zinsjahr

In der Zinsberechnung und in der Finanzmathematik generell, wird in Deutschland und in der Schweiz in der Regel das sogenannte kaufmännische Zinsjahr wie folgt definiert:

1 Jahr = 360 Tage

Ein Monat wird in diesem Jahr-Format mit konstant 30 Tagen angesetzt. Dabei werden der 30. und 31. als insgesamt nur ein Tag gezählt. Der Februar wird ebenfalls mit theoretisch 30 Tagen in Rechnung gestellt.

Tipp:

Im Zeitrechner solltest du diesen Jahr Typ wählen, wenn es sich um eine finanzmathematische Aufgabenstellung handelt.

 

Das tropische Jahr

Tropisches Jahr - Gemeinjahr - Umrechner

Das tropische Jahr beschreibt das sogenannte jahreszeitliche Jahr – und versucht die exakte Dauer zwischen zwei gleichen Zeitpunkten im Ablauf der Jahreszeiten darzustellen. Zum Beispiel wird die exakte Zeit in Tagen zwischen einer Sommersonnenwende und der darauf folgenden Sommersonnenwende wie folgt definiert:

1 Jahr = 365,242 190 52 Tage = 365 Tage + 5 Stunden + 48 Minuten + 45,261 Sekunden

Diese Zeitangabe bezieht sich auf das Jahr 2000. Korrekterweise verändert sich dieser Wert im Laufe der Zeit geringfügig – dies kann aber für unsere Belange vernachlässigt werden.

Tipp:

Da dieses Jahr die (fast) exakte Jahr Definition darstellt, kannst du diese Jahr Definition bei Textaufgaben verwenden, in denen es um große Zeiträume geht – der Zeitrechner ist mit diesem Jahr-Format ausgestattet. Alternativ solltest du auch das Gemeinjahr ausprobieren: weil sich dort einfachere Ergebniswerte ergeben, kann auch das Gemeinjahr näherungsweise verwendet werden.

 

 

Weitere Jahr-Definitionen

Natürlich gibt es auch noch weitere Jahr-Definitionen, die von unserem Zeitrechner nicht alle abgedeckt werden können. In ca. 95 % aller Textaufgaben und Problemstellungen des täglichen Lebens sind aber die Jahr-Typen (Gemeinjahr, Schaltjahr, kaufmännisches Zinsjahr, tropisches Jahr) vollkommen ausreichend.

Zur Information und weiteren Recherche liefere ich dir noch ein zwei Stichpunkte:

  • Das Julianische Jahr: es entspricht genau 365,25 Tagen (drei gemein Jahre plus ein Schaltjahr ohne Ausnahme)
  • Das Mondjahr: es besteht aus 354 bzw. 355 Tagen.
  • Das Siderische Jahr (entspricht in etwa dem tropischen Jahr, ist aber eine knappe halbe Stunde länger): Es entspricht dem Umlaufzeit der Erde um die Sonne im Bezug auf einen Fixpunkt, zum Beispiel einen Fixstern.

 

 

Ich freue mich über ein Feedback und über Infos, wozu ihr diesen Zeitrechner in der Praxis letztendlich erfolgreich verwendet habt!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.